Das innere Lächeln ist eine mächtige Heilungsenergie

Ein Artikel über die innerlich heilende Kraft der Freude - das innere Lächeln


Das Lächeln ist ein Zeichen der Liebe und die Liebe drückt sich immer aus in herzlicher Zuwendung und innerer Verbundenheit.

Es gibt zwei Lebenskonzepte, die darüber entscheiden, ob wir Lebenskraft selbst akkumulieren können, oder ob wir sie von anderen stehlen müssen.

Die Liebe ist eine herzliche Bewegung hin zu Etwas oder Jemandem, mit dem man in Beziehung geht oder steht. Eine Beziehung zum Leben. Eine Beziehung zum Kosmos. Eine Beziehung zur Erde. Eine Beziehung zu einem anderen Lebewesen. Eine Beziehung zu den Naturgesetzen. Eine Beziehung zu den Naturkräften.


Wendet sich ein Lebewesen dem Leben und den Lebenskräften zu, ist es mit allem verbunden und kann alles fühlen in Verbindung mit dem Ganzen. Warum sollte der Kosmos, die Natur oder auch Gott seinen Reichtum an Energie nicht direkt zu uns fließen lassen?

Liebe ist die herzliche Zuwendung und innere Herzöffnung. Das innere Lächeln ist ein Ausdruck der mitfühlenden Verbundenheit. Das Ergebnis dieser Herzöffnung ist ein Energiezuwachs der zu Lebensfreude, Heilung und Gesundheit führt. Denn das Leben, die Natur und der Kosmos steht uns dienstbar zur Seite und nährt uns mit allem was wir brauchen.


Die Entscheidung, sich an der Macht des ICH zu erfreuen, ist eine Abwendung von den dienstbaren Kräften der Liebe und des Lebens. Eine Abwendung und Selbsterhöhung über die Natur, über Gott, über das Universum, über andere Menschen. Dies geschieht durch Zurückweisung und Trennung. Weist man Menschen, Energien, Liebe, Emotionen etc. automatisiert zurück, ist das ein Hinweis darauf, dass sich dort ein machtvolles ICH gebildet hat, welches auf sein Recht beharrt, getrennt zu sein von „den Anderen“, um sich als alleiniges ICH zu erfahren.

Dieses ICH handelt wie ein eigensinniger Ast am Baum, welcher eigentlich seine Lebengrundlage darstellt. Von Natur aus ist jeder Ast eine Verbindung zwischen den Wurzeln und den Blättern, zwischen denen frische Lebenskraft aus der Erde, und frische Lebensenergie vom Himmel über das Licht kommt. Der Ast besetzt in dem System seinen ganz individuellen Platz. Er übernimmt seinen Fähigkeiten entsprechend einen ganz bestimmten Dienst an diesem Ort. Er ist ein Transporter der Lebenskraft und des Lebenssafts und fügt sich in sein Schicksal als Ast. Er ist und Teil des lebenden Systems, das auch Liebe besteht.



Das ICH, welches sich an seiner Macht und seiner Getrenntheit erfreut will, wird sich als erstes wie ein eigensinniger Ast aus seinem Lebens-System lösen. Der Ast lehnt die Verbindung zu seinen Wurzeln ab, weil er etwas ganz besonders sein will, und dem System nicht dienen will. Er lehnt die Verbindung zu seiner kosmischen und irdischen Nahrung ab, und seine kosmische Aufgabe - weil das ICH selbst alles bestimmen will. Dieser eigensinnige Ast lebt die Illusion von einem getrennten ICH nicht lange. Er wird vertrocknen und vom System irgendwann abgestoßen werden.

Ein Mensch hat im Vergleich zum Baum jedoch einen freien Willen. Auch wenn sein eigensinniges ICH sich von der Liebe abtrennt, die eigentlich die Basis seines Lebens ist, weiß der unbewusste Geist seiner Natur nach sehr genau, dass er sterben wird, ohne die energetische Nahrung von der Erde und dem Kosmos, die er braucht, und die liebevolle Verbindung zu anderen Menschen. So entwickelt die unbewusste Natur der Instinkt bewusste und unbewusste Strategien an Energie zu kommen.


Das innere Lächeln ist ein Herz- und Systemöffner. Das innere Lächeln ist eine innere geistig Haltung, die unser Vegetatives Nervensystem wieder verbindet mit der Quelle. Die Lebenskraft der Erde, die Lebensenergie des Kosmos und menschliche Wärme des liebenden Herzens verwandeln sich in eine mächtige Heilenergie.


Durch das innere Lächeln beginnen sich Zellen, Organe, Energiebahnen im inneren wieder wie ein gesunder Baum zu verbinden und gegenseitig zu unterstützen.


Abonniere unseren Spirituellen Blog, und kommentiere, indem du dich anmeldest (ganz unten)!


Wir freuen uns über dein Feedback und deine Kommentare!

36 Ansichten