Innere und äußere Gesundung nach der Vedischen Weltanschauung

Der folgende Artikel stammt von einem russischen Gesundheitsspezialisten und Wissenschaftler, der auch einige Jahre in Indien verbracht hat – Dr. Oleg Torsunov. Er studierte das vedische Wissen in der Tiefe.

Er beschreibt anschaulich und teilweise auch konfrontativ, wie unsere Lebensweise in der modernen Welt unseren Körper schädigt, unseren geist schädigt, und unsere Emotionen schädigt.

Er zeigt aber auch auf, was wir mit simplen Methoden – angefangen von körperlicher Ertüchtigung – tun können, um uns wieder “gesund zu machen”.

____________________________________________________________

“Dein Körper ist in der Lage, sich selbst von jeglichen Missständen zu heilen! ___

Torsunov: Die Ärzte versuchen, den Menschen immer wieder Angst einzujagen. Sie trichtern den Menschen falschen Glauben ein. Sie sagen den Menschen: „Bloß nicht zu viel Bewegung, sonst werden deine Gelenke schneller abgenutzt!“

Merkt euch: Kombination aus dynamischen (Gehen, Laufen) und statischen (Yoga) Übungen können fast jeden Missstand im Körper heilen, wenn dieser Missstand nicht das allerletzte Stadium erreicht hat. Sogar Knorpelscheiben können sich wieder regenerieren und wachsen. Solange deine Knorpelscheiben nicht durch künstliche ersetzt worden sind, können sie sich regenerieren und wachsen. Wenn dein Gelenk bereits künstlich ist, dann ist es schon wohl zu spät.

Frau: Wenn ich anfange zu laufen, fängt mein Kreuz an wehzutun. Nach Ihrer Methode sollte ich trotzdem weiterhin regelmäßig laufen gehen?

Torsunov: Du solltest langsamer laufen, oder du solltest einfach schnell gehen, dafür aber länger. Dein Kreuz wird sich wieder regenerieren.

Eines Tages kam eine Frau zu mir und sagte: – Mir tun alle Gelenke weh. Glauben Sie denn tatsächlich, dass eine länger andauernde Bewegung mich heilen wird? Ich sage ihr: – Ich bin 100% überzeugt! – Es ist aber so schwer. Alles tut weh. – Was soll das heißen? Man kann alles regulieren. Sagen wir mal, du gehst ein mittleres Tempo. Tut es bei diesem Tempo weh? Wenn ja, dann geh noch langsamer. Tut es bei diesem Tempo weh? Nein? Das ist gut. Das ist dein Tempo. Mit diesem Tempo musst du nun regelmäßig spazieren gehen.

Es sind nur 3 Tage vergangen und diese Frau sagt zu mir: „Meine Gelenke tun mir nun nicht mehr so weh wie noch vor 3 Tagen. Ich kann nun mit einem etwas schnelleren Tempo gehen. Ich danke Ihnen! Meine Ärzte sagten mir, meine Krankheit sei unheilbar. Ich dachte, dass ich nun mein restliches Leben solche Schmerzen haben werde!“

Merkt euch: Wenn euch jemand sagt: „Du darfst das nicht! Du darfst jenes nicht! Du darfst dich nicht zu viel bewegen! Du darfst dich nicht zu viel im Wald aufhalten! Du darfst dich nicht zu viel in der Sonne und in der frischen Luft aufhalten! Du darfst nicht barfuß auf der Erde laufen! Du darfst überhaupt nicht laufen, weil deine Gelenke abgenutzt werden! Du darfst nicht fasten! Du darfst nicht zu viel Gemüse und zu viel Obst essen! Bereite dich auf Sterben vor!“

Was bedeutet das, wenn dir so was jemand sagt? Das bedeutet, dass dieser Mensch gerade dabei ist, dir einen falschen Glauben einzutrichtern! Dieser falsche Glaube wird dein ganzes Leben zerstören.

Was muss man einfach machen, wenn du von deinen Ärzten immer wieder zu hören bekommst: „DU DARFST DAS NICHT MACHEN!“ Das Wort „Nicht dürfen“ muss man mit dem Wort „Langsamer“ eintauschen. Dein Arzt sagt dir, dass du dich nicht bewegen sollst? Dann fange an, langsam zu gehen. Mache langsame und doch regelmäßige und lange Spaziergänge. Fange langsam an, ohne zu übertreiben! Und dein Körper wird sich wieder regenerieren!

Dein Kreuz wird sich wieder regenerieren. Deine Wirbelsäule wird sich wieder regenerieren. Bei der Wirbelsäule handelt es sich um ein selbstheilendes System. Die Bandscheiben werden ständig der Belastung ausgesetzt und abgenutzt. Gleichzeitig regenerieren sie und bauen sich wieder auf. Das geschieht im Sekundentakt. Die Ärzte haben davon keine Ahnung, oder sie verschweigen es! Die Knorpel in allen Gelenken werden ständiger Belastung ausgesetzt und abgenutzt, gleichzeitig regenerieren sie sich wieder.

Sogar die Zähne regenerieren sich wieder! Wenn ein Mensch eine richtige und gesunde Lebensweise lebt, regenerieren sich wieder seine Zähne! Es gibt sogar Menschen, die in der Lage sind, Zähne wieder wachsen zu lassen.

Unser Körper ist ein selbstheilendes System. Als ich vor ein paar Jahren anfing zu laufen, hatte ich Schmerzen im Rücken und in den Kniegelenken bekommen. Ich habe mit dem ganz langsamen Laufen angefangen. Mittlerweile laufe ich wie ein Pferd. Ich laufe 15-20 Kilometer ohne Pause, ohne jegliche Schmerzen!

„Höre auf damit! Deine Gelenke werden abgenutzt!“ – sagen die Ärzte. Doch bei den Gelenkknorpel handelt es sich nicht um irgendwelche Dichtungen wie im Auto, die man nach einer bestimmten, gefahrenen Strecke auswechseln muss. Unser Körper funktioniert anders. Unser Körper wurde nicht von einem Menschen erbaut, sondern von dem Gott. _______________

Oleg Torsunov

Quelle: „Vedische Weltanschauung – Wiedergeburt der Sitten und Traditionen“-Gruppe via „Vedische Weltanschauung – Wiedergeburt der Sitten und Traditionen“, Übersetzung aus dem Russischen von Ilja Potrebitsch

____________________________________________________________

Mehr über innere Gesundung, innere Einstellung und die Macht von Überzeugungssystemen findest du hier:

www.schamanen.at (persönliche Heilsitzungen) oder

www.spirituelleszentrum.com (Spirituelle Seminare und Yoga)

#Spiritualität #Glauben #innereGesundheit #KörperlicheGesundung #Bewusstsein

© 2019 Spirituelles Zentrum

Copyright  2020 Spirituelles Zentrum, Sylvia & Andreas Graf